Hochzeitsfotograf Marburg, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Kassel, Hochzeitsfotograf Gießen
Hochzeitsfotograf Marburg, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Kassel, Hochzeitsfotograf Gießen, Hochzeitsfotograf Wetzlar, Hochzeitsfotograf Siegen, Hochzeitsfotograf Wiesbaden, Hochzeitsfotograf Mainz, Hochzeitsfotograf Darmststadt

Hi, ich bin Tomo, gebürtiger Japaner, Vater von 2 Söhnen und Hochzeitsfotograf Marburg und Gießen. Fotografieren hat mich schon als Kind und Jugendlicher immer interessiert. Damals habe ich die Kamera genommen und viele verschiedene Motive fotografiert. Als ich meine erste digitale Spiegelreflexkamera in die Hand genommen habe, fing ich an, mehr Fotos zu machen und mich tief mit dem Thema Fotografie zu beschäftigen. Viele Jahre später habe ich meine richtige Fotofreude und Fotomotive gefunden, nämlich daran, die besonderen Momente von Paaren an ihrem größten Tag festzuhalten und ihre Geschichte fotografisch zu begleiten. Die Emotionen, die die Paare zeigen, die Freude, Lachen, Freudentränen, und ihre individuelle Geschichte fasziniert mich sehr! Keine Geschichte gleicht der anderen, und jeder Moment ist einzigartig und unwiederbringlich. Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen und euren schönsten Tag zu begleiten. 

Ehemann und PapaSeit 2014 bin ich verheiratet und sehr glücklich. Meine liebste und schönste Frau kommt aus dem Schwabenland. Dabei lerne ich immer noch die „Kulturunterschiede“ kennen ;) Und ich bin Papa von zwei Söhnen. 

 

Japan-Liebe: Japan, mein Heimatland. Dort bin ich aufgewachsen. Wer Japan mag, kann sich mit mir den ganzen Abend darüber unterhalten. Wenn es passt, können wir uns vielleicht sogar mal in Japan treffen. 

 

Koch: Lange Zeit habe ich als Koch gearbeitet, darunter auch in Sterne-Restaurants. Mein Fachgebiet ist aber nicht die japanische, sondern die italienische Küche! 2 Jahre lang habe ich in Italien gelebt und danach 7 Jahre in Hamburg in einem italienischen Restaurant gearbeitet. Ich koche immer noch leidenschaftlich gerne, für Freunde, Familie und verschiedene Anlässe. 

 

Genießer: Neben dem Thema Kochen genieße ich natürlich auch gerne gutes Essen. Exotisches Essen oder interessante Zutaten muss ich ausprobieren. Natürlich gehe ich gerne essen, von Sterneklasse bis StreetFood. Elegante Weine, raue Whiskys und gute Biere gehören zum guten Genuss dazu. Alles, was lecker ist, genieße ich sehr gerne.  

 

Fröhlich: Fragen wie „Wer bin ich?“, „Hat mein Leben einen Sinn?“ oder „Wozu lebe ich?“ haben mich lange beschäftigt, und später habe ich eine Theologieausbildung absolviert. Ich bin ein fröhlicher Mensch und (fast) gimmer glücklich und positiv. Mein Glaube ist mir sehr wichtig. Ich glaube an das Gute und die Liebe im Menschen, und an einen Gott, der in mir lebt und mir diese Liebe gegeben hat.